Le Club Golf

14. September 2021

Ein belgisches Finale

DSC_2771

Am Samstag, den 4. September, kämpften 38 Spieler aus acht belgischen Vereinen im Golf & Hotel de Falnuée um die beiden Qualifikationsplätze für den Heritage World Cup 2020, dessen internationales Finale im Oktober auf Mauritius stattfinden wird.

Es war zweifelsohne einer der besten Tage des Sommers, und die Strecke bot die besten Bedingungen für dieses belgische Finale.

In beiden Kategorien basiert die Rangliste auf der Addition der Brutto- und Netto-Stableford-Punkte der einzelnen Spieler.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 67 Punkten gewann Clement Notermans von Golf de Liège-Gomzé die 1. Kategorie. Seine Karte ist bemerkenswert: 6 Birdies, vor allem auf den letzten 3 Löchern. Das ist der Kampfgeist!

Die 2. Kategorie umfasste die Spieler, deren Index höher als 14,9 war. Didier Paquay vom Golf de La Bruyère wird Clément zum internationalen Finale begleiten, dank einer schönen Karte von 38 Netto- und 18 Bruttopunkten, d.h. 56 Punkten.

Go Belgium!